I.N.Intensiv-Seminar I4.0

Wann:
23. Juni 2020 ganztägig
2020-06-23T00:00:00+02:00
2020-06-24T00:00:00+02:00
Wo:
PROTEMA Unternehmensberatung GmbH
Stuttgart-Degerloch
Kontakt:
Intralogistik-Netzwerk BW e.V.
0711 / 78237173

Funktionsweise und Chancen der Digitalisierung im I.N.Planspiel ‚Industrie 4.0 aus dem Koffer‘ erleben

 Anhand des didaktisch aufgebauten, interaktiven Planspiels

  • lernen die Teilnehmer die Grundprinzipien von Industrie 4.0 verstehen,
  • wird ein gemeinsames Verständnis der neuen Konzepte erzeugt,
  • fällt die Entscheidungsfindung deutlich leichter: Was brauchen wir für unseren Betrieb? Wo und wie sollen wir einsteigen bzw. weitermachen?

Ausgehend von den Prinzipien des Lean Managements führt das Lernkonzept stufenweise in die Nutzung der Techniken von Industrie 4.0 ein. Berücksichtigt werden dabei Arbeitsplätze in Montage, Logistik und Qualitätssicherung.

Die Erfahrungen der Spielrunden werden in moderierten Workshops vertieft und durch kompakte Theorie-Blöcke unterfüttert: Das Intensiv-Seminar eignet sich ganz besonders für Mitarbeitende und Führungskräfte aus kleinen und mittleren Unternehmen.

Zielgruppen: Führungskräfte und Mitarbeitende aus den Bereichen Produktion, IT, Entwicklung, Vertrieb bzw. Service, produktionsnahen und administrativen Unternehmensbereichen.

Jüngst wurde das Planspiel als einer der ‚100-Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg‘ ausgezeichnet.

Das Intensiv-Seminar wird von Experten des Intralogistik-Netzwerks BW e.V. von 8:45 Uhr bis 17:00 Uhr bei der PROTEMA Unternehmensberatung GmbH in Stuttgart-Degerloch (verkehrsgünstig an der A 8 gelegen) durchgeführt.

Die Teilnahmegebühr schließt Seminarunterlagen und Verpflegung ein.
Bitte melden Sie sich dazu über die I.N.Geschäftsstelle spätestens bis zum 9. Juni 2020 an.

Info-Flyer (pdf, 2 Seiten)

Geschäftsbedingungen (pdf, 2 Seiten)

Anmeldeformular (pdf, 1 Seite)

Falls Sie den 23. Juni 2020 nicht wahrnehmen können: Das Seminar wird an zwei weiteren Terminen angeboten:

  • Donnerstag, 24. September 2020
  • Mittwoch, 18. November 2020

Zusätzlich kann das Planspiel für Inhouse-Schulungen gebucht werden – mit entsprechendem Zuschnitt auf den festgestellten Schulungsbedarf bzw. angestrebten Erkenntnisgewinn. Bitte kommen Sie bei Interesse an einer Inhouse-Schulung direkt auf den Veranstalter zu.